Startseite | Digitallife | Social Web | My Social Petwork: Das Social Network für Tiere

My Social Petwork: Das Social Network für Tiere

Facebook gilt als das wohl beste Beispiel für Social Networks im Bezug auf Kuriositäten. Die Merkwürdigsten sind die Profile von bereits verstorbenen Menschen oder Tieren. Nein, nicht dass es ausreicht, nur ein paar Grunddaten einzugeben, die Tiere, bzw. deren eigenartige Halter hinterlassen regelmäßige Einträge auf der Pinnwand. Da wird dann schon mal über das Futter oder die Nachbarsmieze des Stubentigers geschimpft, die partout nicht mit einem ausgehen möchte und mit dem Streuner aus der Nebengasse abhängt. Diese Entwicklung sieht der Klambt Verlag ideal für eine eigene Plattform. Ein soziales Netzwerk für Tiere, völlig kostenlos.

My Social Petwork als deutsche Innovation

Der deutsche Klambt Verlag ist eher in Verbindung mit Frauenzeitschriften ein Begriff. Welt der Frau, OK! oder Gracia sind nur einige wenige der Boulevardzeitungen im Portfolio. Das Tier soll auch hier im Vordergrund stehen, nur werden Herrchen und Frauchen mit angezeigt und das Tier wird kein eigenes Leben entwickeln. Interessant dürfte es werden, wie sich der Verlag vorstellt, die Profile aktiv am Leben zu erhalten, immerhin dürfte nach wenigen Eingaben auch schon alles gesagt sein. My Social Petwork wird also beim Blick auf nachhaltige Nutzung noch beweisen müssen, ob man hier auf Dauer den längeren Atem hat.

Man weiß worauf man sich einlässt

Chef des Ganzen und Verlagsleiter Lars Joachim Rose weiß, woran er da geraten ist, doch sieht er reelle Chancen auf einen Erfolg des Projektes. Dabei wird es auch darauf ankommen, wie der Verlag My Social Petwork promoten wird und ob dies auch über den Klambt Verlag hinaus geschehen wird. Natürlich erwartet man keine Gewinneinnahmen zu Anfang, aber über längerer Sicht hinaus möchte man stolze 100000 Anmeldungen bis Jahresende vermelden können. Diese Zahl klingt in Hinblick auf Facebook, Twitter und Google Plus eher klein und wäre für solch ein Projekt als Erfolg zu verbuchen. Schaun wir mal, was draus wird, wenn das Social Network für Tiere in diesem Monat starten wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

3 Meinungen

  1. Hallo liebe Tierfreunde,

    ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass mit fellix.de bereits ein soziales Netzwerk für Tiere gestartet ist. Hier sind Tiere unter sich!

    fellix ist ein Angebot von Tierfreunden für Tiere!

    Viele Grüße!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Mein Hund ist auf mysocialpetwork und ich finde es echt super genial. Klar gibt es so was ähnliches schon, es ist immer schwer was neues zu entwickeln, aber ich glaube, das dieses Netzwerk wirklich das FB für Tiere werden kann, was auf Dauer erfolg haben wird.

    Wünschenswert wäre die Android App zum Netzwerk :-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Nach oben Scrollen