Startseite | Digitallife | Gadgets | Totale Handyüberwachung für Misstrauische!

Totale Handyüberwachung für Misstrauische!

Schauen wir mal auf die harten und die weichen Voraussetzungen: Hat Ihre Freundin ein Symbian-Phone (S60)? Also ein Nokia der N-Serie oder eines der 66xx-Serie? Cooool! Sind Sie sicher, dass Ihre Freundin Ihnen treu ist? Oder werden Sie jedesmal wankelmütig, wenn Sie einen der Alster-Radio-Treuetests hören?

Wenn ja, dann her mit dem Flexispy in der Jahreslizenz für 50 Dollar. Einmal auf dem Handy installiert, sendet er ein- und ausgehende SMS zusätzlich per GPRS an einen Server, auf den Sie mittels eines Passwortes und per Browser Zugriff nehmen können. Neben den SMS archiviert der FlexiSpy auch noch die Anruflisten mit der Zusatzinfo, welcher Anruf von wem oder an wen wie lange gedauert hat.

Die Pro-Version für 150 Dollar im Jahr schickt Ihnen zusätzlich eine SMS, wenn Ihre Freundin, die gerissene Kanaille, die SIM-Karte auswechselt, damit der Anruf beim Lover nicht auf dem Einzelverbindungsnachweis landet. Ebenfalls der Pro-Version vorbehalten ist das Abhörfeature. Damit hören Sie in laufende Gespräche einfach mal rein. Okay, das letztgenannte Feature ist echt ein dicker Hund und erfordert neben viel Eifersucht auch noch viel Zeit. Mehr was für pensionierte CIA- oder BND-Mitarbeiter.

Vermutlich darf ich die Website nicht aus Deutschland verlinken, aber Google kennt sie. Spaßig ist es allemal, in Gedanken das Szenario durch zu spielen…..

(Foto: www.pixelquelle.de / Fotograf: pqm)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

23 Meinungen

  1. Danke fuer den Hinweis auf diesen Service. Nicht dass ich es braeuchte oder gar wollte – im Gegentum. Damit wird dem Otto-Normal-Buerger die schoene, neue Ueberwachungswelt schmackhaft gemacht – kann er (oder sie) doch selbst einen Nutzen aus all den tollen Moeglichkeiten ziehen. Im Gegenzug wird der alltaegliche Uebrwachungswahnsinn als Selbstverstaendlich vom Buerger hingenommen und akzeptiert.-m*sh-

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Ich hätte gerne diesen Flexispy!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. auch ich möchte gerne diesen flexispy oder die höhere version haben also die pro versionlemkebonn@gmx.de

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. sternchenauge100

    Seid Ihr Euch auch bewußt, das diese Information und solche Programme nicht nur genutzt werden, um mal eben seinen oder seine fremdgehende/n Ehemann oder Frau zu überprüfen? Sondern das sogenannte Storker die dann auch nutzen und sich in das privatleben anderer Menschen einschleichen können, was denen gar nix angeht und damit sehr viel Schaden anrichten können!!!!!!!!! Wie haben die Menschen früher als es noch keine Handys gab ihren Partner überwacht? Schon mal was von Vertrauen gehört?Also tut mir leid, ich halte das echt für Krankhaft.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. Hallo,kann mir jemand Helfen wie ich das Programm instaliere.Ich kann kein Englisch.Welche kosten entstehen dem Fremdgeher.Er hat eine Einzelauflistung von seiner Rechnung.Bitte Helft mir!!!Lieben GrußLucy

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. @Lucy:Folgende Kosten entstehen dem Fremdgeher:Hand: 10,–Oral: 25,–Standard: 50,–[SCNR]

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  7. .An legalen Vorgehensweisen interessierte Leserinnen und Leser lesern oder leserinnen mal hier!.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  8. wo kann ich dieses flexispy kaufen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  9. ich will es auch…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  10. ich will flexispy, konnten sie mir inforemieren wie das genau geht, kann ich auch via internet das kontrollieren oder wie das genau angeht danke……..

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  11. Habe ich jemals behauptet Herr Flexispy zu sein oder seid ihr nur alle doof?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  12. MEINE FREUDIN

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  13. .Jau, Kai. Freudin schöner Götterfunken, und so….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  14. Wie gestört muss eine Beziehung sein, um seinen Partner derart zu verfolgen? Viel mehr allerdings würde mich interessieren, wie man sich gegen derartige Schnüffler wehrt? Gibt es Programme, mit denen man gegen solche Schadprogramme (anders kann ich es nicht sehen) auf dem Handy vorgehen kann? Virenscanner oder so? Wie heißt das Programm, kann ich mein Handy durchsuchen und es so finden und löschen? Muss/kann ich meinem Provider verbieten, meine Nummer/SIM-Karte auf diese Weise zu überwachen, selbst wenn jemand sich Zugriff auf mein Handy verschafft und eine “Bestätigungs”SMS schickt? Wieso ist es so leicht möglich, derartige Verträge abzuschließen? Ohne Identifizierung und eindeutige Willenserklärung durch den Anschlussinhaber? Es tut mir leid, Herr Petereit, aber Ihre Artikel dazu wirken dann doch eher wie eine Reklame, auch wenn sie sich über penetrante Nachfragen irgendwelcher Stasi-Freundinnen und -Freunden beklagen. Ist irgendwie unglaubwürdig.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  15. @konsterniert:Am besten das Handy wieder abschaffen.Andererseits kann ich die Frage auch zurueckgeben:Wie gesoert muss eine Beziehung sein, wenn man seinen partner verdaechtigt, dass er mich auf diese Weise verfolgt.So rum wird auch ein Schuh draus.-m*sh-

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  16. Nun, ich verdächtige nicht meinen Partner, hinter mir her zu schnüffeln oder überhaupt jemanden. Wenn ich das täte, wäre derjenige die längste Zeit mein Partner gewesen oder ich würde ihn zur Eheberatung schleppen, wenn wir schon Kinder hätten. Aber nicht anfangen, ihn zu überwachen. Worum es mir eigentlich ging: Ich habe einen Artikel gelesen und die wichtigsten Fragen blieben offen. So sieht er nur aus wie ein verklausulierter Hinweis auf illegale Schnüffler-Software. Und wie man an den Kommentaren sieht, kommt er so auch an. Naja, Danke jedenfalls für die Antwort, ist ja mehr, als der Herr Petereit fertiggebracht hat. Aber keine Antwort ist ja auch eine.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  17. @konsterniert:Ich muss D. Petereit etwas in Schutz nehmen.Dieses Portal ist mittlerwile ziemlich tot. Die neuen Eigentuemer haben die Autoren mit neuen (inakzeptablen) Gechaeftsbedingungen vergrault. Daher ist kaum einer der Autoren hier noch regelmaessig praesent.-m*sh-

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  18. .@m*sh: Danke. Im Übrigen sehe ich es inhaltlich genau wie Du..@konsterniert: Sie haben mit Verlaub gesagt, nicht nur bezüglich der vermeintlichen Motivation meines Artikels eigentümliche Ansichten. .Sie kommentieren einen anderthalb Jahre alten Beitrag meinerseits abends um 20.35 Uhr und beschweren sich am folgenden Morgen um 7.13 Uhr, dass ich es “nicht fertig gebracht hätte” Ihnen zu antworten..Wenn dies Rückschlüsse auf Ihre alltäglichen Verhaltensweisen zuließe, würde mich das ganz schön konsternieren..Inhaltlich: Wenn einer über Fälle von Kindesmissbrauch bereichtet, macht er dann Werbung für Pädophilie? Wenn einer über Fälle von Missbrauch aufgrund von K.O.-Tropfen berichtet, ist er dann im Grunde seines Herzens ein Liquid-Ecstasy-Dealer?.Immer schön die Kirche, meinetwegen auch die Moschee im Dorf lassen..

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  19. Hallo und guten morgen…würde gern wissen in welcher zeitspanne die sms nach anmeldung an das zu überwachende handy geschickt wird,die man bestätigen muß….und ob es wirklich ausgeschlossen wird das noch weitere folgen ?!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  20. Also wer seinem Partner nicht soweit vertraut, dass er diesem die Privatsphäre des eigenen Handys nicht gönnt, sollte die Beziehung beenden oder ein klärendes Gespräch suchen. Vertrauen ist eine wichtige Basis.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  21. Muss H_Andi zustimmen, vielleicht gibt es ja noch zusätzlich den Schlussmach-Panic-Button:-)) oder was? Gibt noch mehr Möglichkeiten als hier beschrieben, finde ich nicht schön solche Angebote, vielleicht lassen sich die Daten auch mit der Volkszählung 2012 synchronisieren;-)) die Orwellsche Vision war dagegen ein Witz!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  22. Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Selbstverständlich würde ich meinen Partner sporadisch überwachen. wenn ich die Gelegenheit dazu hätte. Dann wäre ich auf jeden Fall auf der sicheren Seite.Wie sagte schon der alte Lenin? “Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser”.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Nach oben Scrollen